Die Schulleitungen des Landkreises Waldshut setzen sich für eine solide Lehrerversorgung im Landkreis Waldshut ein.

Allianz der Schulleitungen 17.1.2017 in Lauchringen


 

„Allianz der Schulleitungen“ - Neue Lehrkräfte braucht der Kreis!  

 

Die wiederholt schlechte Lehrerversorgung zum Schuljahresbeginn 2016 war der Anlass, dass sich Schulleitungen aus fast allen Schularten des gesamten Landkreises Waldshut Anfang September 2016 trafen und sich Gedanken machten, wie man der schlechten Lehrerversorgung am Hochrhein entgegen wirken könnte und gründeten die Initiative „Allianz der Schulleitungen“. Die Visionen der Gründungsmitglieder waren u.a. die Gewährleistung einer soliden Lehrerversorgung an den Schulen im Landkreis Waldshut und die Darstellung des Landkreises Waldshut als attraktives Traumziel für Lehrkräfte. Langfristig soll ein positives öffentliches Bild über eine verantwortungsvolle Versorgungslage entstehen.

 

 

 

Seit der Gründungsversammlung am 06.09.2016 hat sich viel getan. Die bestehenden Arbeitsgruppen wurden erweitert: Bildungsmarketing (Imagewerbung für den Landkreis), Zielgruppenwerbung, Mitgliederwerbung, Netzwerkarbeit und organisatorische Hindernisse bei der Lehrerversorgung. Zudem wurden Vertreter für die vom Kultusministerium initiierten Vorort-Arbeitsgruppe gewählt, die entsprechend für ihre Schulart mit Vertretern des Staatlichen Schulamts Lörrach und des Regierungspräsidiums Freiburg die Probleme und Vorschläge besprechen und bearbeiten. Auch finden regelmäßige Gespräche mit dem Landratsamt Waldshut sowie mit allen politischen Vertretern (Abgeordnete, Landrat, Bürgermeister) und Vertretern des Kultusministeriums statt.

 

 

 

Unsere „SL-Allianz Informationen Aktionen To-Do-Liste“ beinhaltet Informationen und Aktionen der Allianz, eine To-Do-Liste „Lehrkräfte“  und eine To-Do-Liste „Schulleiter“ (siehe Protokolle).